Begrüßungsbrief zum Schuljahr 2020 / 2021

Teilen:

Liebe Kinder,
Freitagmorgen bin ich durch alle Klassen gegangen, um euch zu begrüßen und euch zu fragen, wie es euch geht. Ergebnis: Allen 187 Kindern unserer Schule geht es gut! Bis auf drei Kinder hatten alle schöne Ferien! Alle freuen sich, dass die Schule wieder angefangen hat!

Das macht mich sehr froh und ist in diesen Zeiten überhaupt nicht selbstverständlich. Mein Team und ich haben sich auch sehr gefreut, euch endlich wiederzusehen. Nun gilt es besonders, gut aufeinander aufzupassen, die Maskenpflicht zu beachten und die Regeln einzuhalten. Ich bin mir sehr sicher: Zusammen schaffen wir das!

Ich freue mich auf das Schuljahr 2020 / 2021 mit euch. Wir werden zusammen lernen UND viel Spaß miteinander haben. Euch nochmals einen guten Start!


Liebe Eltern,
zum Schuljahr 2020 / 2021 begrüße ich Sie herzlich im Namen meines ganzen Kuhstraßenteams; zusammen mit Frau Unterlöhner als Konrektorin, mit allen Lehrerinnen, Erzieherinnen, unserer neuen Sekretärin Frau Dimitriou und unserem Hausmeister.

Übrigens: Frau Dimitriou ist ab sofort drei Mal in der Woche für Sie da. Sie erreichen sie immer montags, dienstags und donnerstags, in der Zeit von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr.

Besonders herzlich begrüße ich die Neuen unter Ihnen, die Eltern unserer Erstklässler*innen, unsere „Bienen“. Wir, die Schulgemeinde der Grundschule Kuhstraße, freuen uns sehr, dass Sie da sind, und hoffen, dass Sie und Ihre Kinder sich bei uns wohlfühlen werden.

Das Schuljahr 2020 / 2021 startete unter besonderen Voraussetzungen. Wir sind sehr froh, dass wir trotzdem eine stimmungsvolle Einschulungsfeier gestalten konnten, an der zumindest zwei Elternteile teilnehmen konnten. Darüber hinaus sind wir sehr froh, dass wir wieder im Präsenzunterricht starten können und alle Kinder wiedersehen. Was in diesem Schuljahr noch möglich sein wird, kann zurzeit niemand sagen. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten. Aktuell gilt ein weitgehendes Betretungsverbot des gesamten Schulgeländes, Notfälle natürlich ausgenommen.

Bitte beachten Sie, dass jeglicher Corona- Verdachtsfall umgehend der Schule gemeldet werden muss!

Am 01.09.2020 trifft sich die Lehrer*innen-Konferenz, um ein Konzept für die Distanzbeschulung zu entwickeln. Wir wollen auf den Notfall vorbereitet sein!

An diesem Tag ist unterrichtsfrei. Die OGS wird betreuen. Weiterhin werden wir uns schwerpunktmäßig mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen.
Bis auf weiteres gilt der Offene Anfang. Sie können Ihr Kind in der Zeit von 07:45 Uhr bis 08:30 Uhr bringen.

Die OGS hat weiterhin drei Gruppen, die SIG zwei. Über die Änderungen dort werde ich Sie zeitnah per Brief und auf dem Elternabend am 03.09.2020 der SIG und OGS unterrichten.

Bis zu den Herbstferien sind es noch acht Wochen. Diese Wochen werden wie immer turbulent, nicht nur für die beiden ersten Klassen. Vom 21.09.2020 bis zum 25.09.2020 haben wir wieder die Aktion „zu Fuß zur Schule“. Bitte nutzen Sie schon jetzt, wenn Sie unbedingt mit dem Auto kommen müssen, die Elternhaltestellen.

Noch einige wichtige Punkte:

  • Das Verkehrslotsenteam braucht dringend Verstärkung bei der Schulwegsicherung. Sie können sich an Frau Kraus oder die Schulpflegschaft wenden.
  • Gesucht werden wieder Eltern, die die Pflege und jahreszeitliche Gestaltung der Schule, besonders der Atrien übernehmen.
  • Auch das Büchereiteam braucht Verstärkung, auch Menschen mit handwerklichem Geschick sind bei uns immer willkommen!

Sicherlich haben Sie schon die tollen Hausaufgabenhefte in den Taschen Ihrer Kinder entdeckt. Möglich war die Anschaffung nur mit Unterstützung des Fördervereins, der uns auch sonst in vielen Dingen unterstützt. Weiterhin bereiten wir die Aufrüstung der Schule mit iPads vor. 14 sind bereits vorhanden. Das ist sehr kostenintensiv! Beitritt und Engagement möchte ich Ihnen nachdrücklich ans Herz legen. Besonders, weil der Förderverein aktuell kaum Einnahmen generieren kann.

Bitte kommen Sie zahlreich zu den jetzt anstehenden Klassenpflegschaftssitzungen.
(1 Elternteil / Kind!) Diese sind in diesem Schuljahr besonders wichtig. Dort werden alle wichtigen Informationen weitergegeben und diskutiert. Nutzen Sie unbedingt diese Gelegenheit der Elternmitwirkung, die zu den Erziehungspflichten gehört.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und hoffe, dass ich immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen habe. Die Anliegen der Kinder werden wir schon bald in der Kinderkonferenz diskutieren.

Bitte denken Sie unbedingt daran, dass Sie das Bücher- und Kopiergeld in Höhe von 25,- Euro bis zum 28.08.2020 bei den Klassenlehrerinnen bezahlen, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Schulanmeldung: 02.11.2018 bis 05.11.2020!

Alles Gute für Sie und Ihre Familie, bleiben Sie gesund
herzlich
Wolfgang Köhler
Rektor

Elena Unterlöhner
Konrektorin