In der Kuhstraße geht es „heiß“ her

In der Kuhstraße geht es „heiß“ her

Feuerwehreinsatz in der Grundschule KuhstraßeEine unfreiwillig eingeschaltete Herdplatte bescherte der Grundschule Kuhstraße am Freitag Abend einen „Besuch“ von der Feuerwehr, Polizei und weiteren Rettungskräften.

Da noch Lehrkräfte und Eltern im Gebäude waren und das Untergeschoss verqualmt war, wurde Alarm ausgelöst.

Beim Eintreffen von Hausmeister Manhold und Schulleiter Köhler konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Die Feuerwehr hatte brennendes Papier entsorgt und den Herd gekühlt. Sachschaden entstand nicht.

Im Namen der Schule danke ich ganz herzlich für das schnelle, umsichtige Arbeiten der Rettungskräfte, besonders der Freiwilligen Feuerwehr Langenberg und dem Einsatzleiter Jens Berker.

 

Wolfgang Koehler
Herzlich
Wolfgang Köhler
Rektor