Ghana Projekt

Ghana Projekt
GGS Kuhstraße unterstützt Schule in Ghana auch im Schuljahr 2014 / 2015

Seit St. Martin 2014 sammeln die Kinder der Grundschule Kuhstraße und ihre Eltern Geld für die Partnerschule in Ghana. Auf diese Weise sind schon über dreihundert Euro zusammengekommen.
Besonders erfolgreich war die Aktion „Kuhstraßenkinder lesen für Andere”. Dabei lasen die Kinder der Klassen 3 anderen Kindern und Erwachsenen einen Text von Willi Fährmann über die Hungerproblematik in Indien vor (hier der Text zum Download). Viele Kinder waren davon so bewegt, dass sie ihr Taschengeld spendeten.
Im Januar wurde die gesamte Aktion mit einem Ghana–Projekttag abgeschlossen. Christina Schremmer, eine ehemalige Kuhstraßenschülerin, die schon ein Jahr im Rahmen eines entwicklungspolitischen Freiwilligenprojektes in Ghana war, arbeitete mit der Klasse 3a einen Vormittag und erzählte von ihrem Einsatz als Hilfslehrerin. Die 3a berichtete dann als „Botschafter” in einer Vollversammlung von dem am Vormittag Gelernten. Auch ein afrikanisches Lied kam zur Aufführung und Frau Schremmer berichtete mit zahlreichen Fotos von Ghana und der Partnerschule. Im Frühjahr wird sie wieder dorthin fliegen und dafür sorgen, dass das Geld in die richtigen Hände gelangt. Dann sind fast 400,00 Euro zusammengekommen. Weitere Spenden sind herzlich willkommen!