Infobrief Mai 2011

Infobrief Mai 2011

Liebe Kinder,

ich hoffe, dass ihr den „Sommer im April“ und die Ostertage genossen und viel Zeit draußen verbracht habt. Ich wünsche euch einen guten Start in das letzte Vierteljahr dieses Schuljahres.

Der Höhepunkt der nächsten Wochen wird sicherlich die „Mini Phänomenta“ sein, die wir am 19.05.2011, um 10:00 Uhr, feierlich eröffnen. Für zwei Wochen stehen uns dann die Stationen in der Turnhalle zum Ausprobieren und Experimentieren zur Verfügung. Am 27.05.2011 und 28.05.2011 sind dann auch eure Eltern herzlich eingeladen, mit euch zusammen Entdeckungen zu machen.

Auch die Entscheidung, wer uns beim Vorlesewettbewerb vertritt, das Fußballturnier der Velberter Grundschulen, das JEKI Konzert im Forum und das JEKI Hauskonzert stehen neben vielen Klassenterminen in den zwölf Wochen bis zu den Sommerferien an. Alle Termine findet ihr wie immer hier auf unserer Homepage. Mit Beginn der Sommerferien verabschieden wir dann auch Frau Seibel. Niemand war so lange an der Schule wie sie, und deswegen soll es auch ein besonderer Abschied für sie sein. Mehr wird aber noch nicht verraten!

Das Kuhstalltheater fällt leider in diesem Jahr aus. Auch ob es einen Triathlon geben wird, ist noch nicht geklärt und hängt auch davon ab, ob das Freibad geschlossen wird oder der Bürgerentscheid erfolgreich ist.

Sehr freuen wir uns über die Geburt des Sohnes von Frau Gelißen. Sie lässt euch alle sehr herzlich grüßen und hat sich vorgenommen, uns bald zu besuchen.

Ganz herzlich danke ich euch noch einmal für euren Einsatz beim „Dreckwegtag“. Ihr habt mit dazu beigetragen, dass Langenberg (und Velbert) etwas sauberer aussehen. Bitte sorgt auch dafür, dass die neuen Pflanzen rund um die Schule eine Chance haben, groß zu werden. Lauft bitte nicht in die Grünanlagen und haltet auch andere davon ab!

Ich wünsche uns eine gute Zeit und euch einen erfolgreichen Start nach den Osterferien.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, Sie haben schöne Ferientage mit Ihrer Familie verbringen und die „Vorsommersonnentage“ genießen können.

Neben den Kinderinformationen, die natürlich auch für sie wichtig sind, habe ich noch einige weitergehende Informationen und Anfragen an Sie.

Die für die Osterferien geplanten Umbaumaßnahmen haben wir in Absprache mit dem Immobilienservice der Stadt Velbert auf die Sommerferien verschoben. Wir hoffen, dass dadurch der Unterrichtsbetrieb nicht gestört wird. Dies wäre bei einem früheren Termin nicht gewährleistet gewesen. Nach dem Umbau und dem Einbau zusätzlicher Notausgänge können wir die Aula endlich „richtig“ als Lebens– und Unterrichtsort nutzen. Eine Gruppe von Eltern unserer Schule kümmert sich auch um die Toilettensanierung. Vielleicht können Sie fachkundigen Rat beisteuern?

Ein neuer Unterrichtsort soll auch auf dem Schulhof entstehen. Die Sparkasse Velbert hat eine Großspende für ein „Außenklassenzimmer“, eine Art „Mini Amphitheater“, bereitgestellt. Nun suchen wir jemanden, der so ein Projekt fachkundig begleiten kann.

Weiterhin gesucht sind auch Lesemütter und –väter und Erwachsene, die als „Lernbegleiter“ einzelne Kinder unterstützen.

Bitte setzen Sie Ihr Engagement für unsere Schule auf allen Ebenen fort und sprechen Sie das Kuhstraßenteam an, wenn Sie eine gute Idee haben. Wir brauchen jede(n) von Ihnen!

Besonders herzlich möchte ich Sie zur Mini–Phänomenta am 27.05.2011 von 16:00 bis 18:00 Uhr und am 28.05.2011 von 10:00 bis 12:00 Uhr einladen. Die Mini Phänomenta ersetzt in diesem Jahr unsere Projektwoche. Vielleicht bekommen Sie ja Lust, das ein oder andere Experiment zum dauerhaften Verbleib an unserer Schule nachzubauen?

Einladen möchte ich auch schon zum Ökumenischen Abschlussgottesdienst am 14.07.2011, eine Woche vor den Sommerferien. Bis dahin ist es aber noch etwas hin, und so wünsche ich uns ein gutes und erfolgreiches letztes Quartal des Schuljahrs 2010 / 2011.

PS: Bitte nutzen Sie die die Elternsprechtage, um im Kontakt mit den Lehrerinnen Ihres Kindes zu bleiben!

Wolfgang Koehler
Herzliche Grüße,
Wolfgang Köhler
Rektor