Aufruhr in der Kuhstraße

Aufruhr in der Kuhstraße

Was ist bloß los? Aufgeregte Kinder stehen vor dem Haupteingang.
„Hast du schon gesehen…?”, „Was ist mit Käthe passiert?”, „Ist das Käthe?”, „Wo ist Käthe?”

Wo sonst Käthe steht und die Kinder morgens begrüßt, steht plötzlich eine bunte Kuh mit Clownsoutfit. Als sich die Türen zum Unterrichtsbeginn öffnen, wird der neue Gast erst einmal inspiziert. Schnell finden die Kinder heraus: Das kann nicht Käthe sein! „Käthe hat eine andere Halsform und ist vielleicht auch etwas kleiner!” Der neue Gast heißt Olga und wird von nun an bei uns in der Kuhstraße leben. Herr Köhler hat Olga auf einem Ausflug entdeckt und sie in einem Hänger bis zur Kuhstraße gebracht.

„Und wo ist Käthe jetzt?”
Als die Kinder die Halle betreten, schaut Käthe um die Ecke. Ein Glück – Käthe wird geherzt und geküsst wie schon lange nicht mehr. Das ist eine Freude, jetzt gibt es zwei Kühe. Da beide doch recht schmutzig sind, werden sie zur Feier des Tages erstmal ausgiebig von den 4.Klässlern gesäubert.

Im Auftrag der Kindersprecher der Grundschule Kuhstraße, die sich mit dieser Meldung verabschieden…
Maya, Leon und Florian