Julia & Johannes – die FSJ´ler stellen sich vor

Julia & Johannes – die FSJ´ler stellen sich vor

Ich heiße Julia Rosin, bin 18 Jahre alt und komme aus Dillenburg. Wenn es um Herausforderungen geht, dann bin ich meistens sofort dabei. Und deshalb mache ich dieses Jahr ein FSJ in der Kuhstraße. Das ist eine Herausforderung, der ich mich stelle.
Ich alleine kann in der Schule nichts bewirken, aber ich denke, dass viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die Welt ein Stück weit verbessern können. Ich möchte für Schüler da sein, sie fördern, mich für sie einsetzten, ihnen ein Vorbild sein und sie somit ins Leben begleiten. Und wenn ich auch nur einen kleinen Teil dazu beitragen kann, dass sich ein einziger Schüler entwickelt und den Sinn seines Lebens findet, dann will ich mir das auf keinen Fall entgehen lassen.
Wir freuen uns auf eine super Zeit in der Kuhstraße!


Ich heiße Johannes Wunderlich, bin 17 Jahre alt und komme aus Köln, habe aber 16 Jahre lang in der Türkei gelebt und spreche fließend Deutsch, Türkisch und Englisch. Ich werde das nächste Jahr über ein Freiwilliges soziales Jahr an der Grundschule Kuhstraße machen. Meine Motivation, dafür dieses FSJ zu machen sind Kinder.
Wir (ich und meine Teamkollegin) werden versuchen Schüler und Lehrer zu unterstützen, wo es nötig/möglich ist und den Schülern ein gutes Vorbild zu sein.

Herzlichen Gruß,
Julia und Johannes