Mädchenfussball – Projekt mit dem SuS Niederbonsfeld

Mädchenfussball – Projekt mit dem SuS Niederbonsfeld

Seit 2010 kooperiert die Grundschule Kuhstraße mit dem Sportverein SuS Niederbonsfeld. Auf der Sportanlage des SuS lernen fußballinteressierte Erst – bis Viertklässlerinnen den Umgang mit dem runden Leder. Die Ausbildung wird durchgeführt durch junge Trainerinnen des Sportvereines. Der Spaß steht dabei deutlich mehr im Vordergrund als der Leistungsgedanke.

Die Mädchen können an dem Projekt im Rahmen der OGS oder auch als AG teilnehmen. Trainiert wird immer mittwochs von 14:45 Uhr bis 15:45 Uhr.

In diesem Sommer wird auf dem Sportplatz Kohlenstrasse in Niederbonsfeld moderner Kunstrasen verlegt, so dass die ersten Wochen in der Sporthalle absloviert werden.

Der SuS Niederbonsfeld wurde für seine „Mädchenarbeit“ bereits mehrfach vom Fußballverband FVN ausgezeichnet. Einige Mädchen aus dem Grundschulprojekt haben es letztlich über den Vereinssport schon bis nach Frankfurt geschafft – zu einem Besuch bei der Frauennationalmannschaft.

Für das neue Schuljahr können sich demnächst wieder Mädchen neu anmelden.
Infos auch über die Klassenlehrerin, Hr. Köhler oder die Homepage des Vereins.