Schuljahresabschlussbrief 2020

Teilen:

Schuljahresabschlussbrief 2020

Liebe Kuhstraßenkinder,
dieses Schuljahr war einmalig. Noch nie ist es in Deutschland nach dem 2. Weltkrieg passiert, dass der Unterricht für so lange Zeit unterbrochen war. Plötzlich hatten wir eine Schule ohne Kinder. Ihr musstet auf den Kontakt zu Freund*innen und Klassenkamerad*innen verzichten, und eure Lehrer*innen kamen plötzlich per Youtube zu euch. Der Unterricht fand auf dem Smartphone und am Küchentisch statt, und eure Eltern waren auch für das Erklären von Mathe und Deutsch zuständig. Viele Dinge, auf die wir uns gefreut haben, sind ausgefallen. Zum Ende des Schuljahres haben wir uns dann immerhin wieder öfter gesehen.

Nun geht das Schuljahr zu Ende, und während ich diese Worte schreibe, weiß noch niemand, was im nächsten Schuljahr passieren wird.
Wir hoffen alle sehr, dass wir möglichst viel „Normalität“ haben werden. Sicher ist aber, dass die Grundschule Kuhstraße auch noch nach den Ferien (für euch!) da ist und mit euch Unterricht macht, Dinge entdeckt, Bücher aufschlägt, lacht…

Für die „Großen“ aus der „4“ ist die Zeit an der Kuhstraße fast zu Ende.
Wir verabschieden Ida, Nejla, Julina, Emily, Lucie, Joel, Fabian, Tom, Luna, Tyson, Julia, Semih, Romeo, Elias, Julius, Mika, Ömer, Maximilian, Amanda, Marla, Valentino, Svenja, Dominic, Jorik, Marlene, Sönke, Laurens, Sara, Siad, Jonas, Theo, Emilie, Marvin, Juliana, Basma, , Rifat-Can, Juluia, Emma, Ismael, Vanessa, Jason, Janick, Maja, Ada, Aliyah, Alexander, Leon, Lea, Betül, Annabelle, Marc, Ida, Nika und Lee-Ann.

Liebe Vierer: Ihr wart tolle Vierer – bis zum Schluss –, und es fällt uns schwer, „Auf Wiedersehen“ zu sagen.
Wir meinen das aber so: Auf ein Wiedersehen!! Da uns so viel Zeit am Ende geklaut worden ist, würden wir uns besonders freuen, euch einmal hier an der Kuhstraße wiederzusehen. Es bleibt nämlich eure Kuhstraße!

Mit ganz großem Dank verabschieden wir auch unsere Kindersprecherin Emily Böhm. Emily, du hast einen tollen Job als Sprecherin aller Kinder unserer Schule gemacht!

Verlassen wird uns auch Frau Mengel nach 11 Jahren an der Kuhstraße. Sie geht mit „ihren“ Vierern zusammen, um an eine andere Schule in Velbert zu wechseln. Wir sind ihr sehr dankbar für all das, was sie in unserem Team „gewuppt“ hat.
Verlassen wird uns ferner Frau Köpper, unsere Sekretärin, die an die neue Grundschule nach Velbert wechselt. Ebenfalls nach langer Zeit geht Frau Koutanidou aus der OGS. Auch dieser Abgang schmerzt uns.

Wie immer richtet sich trotz allem um diese Zeit der Blick nach vorne, auch wenn vorne noch ziemlich viel „im Nebel“ ist. Zum 01.08.2020 werden wir vierzig neue Erstklässler*innen aufnehmen. Das bedeutet wieder einmal einen Neuanfang für ein Viertel der uns anvertrauten Kinder. Im Herbst beginnen dann schon die Neuanmeldungen.

Die Verabschiedungen für unsere Vierer erfordern diesmal besonders viel Kreativität. Da das Ministerium für Schule und Bildung immer wieder überraschende Neuigkeiten für uns hatte, stecken wir noch mitten in den (Neu-) Planungen. Fest steht Stand heute, dass am Donnerstag, 25.6.2020, für die 4a und die 4b der Abschlussgottesdienst stattfindet.

Am Freitag, 26.06.2020, in der vierten Stunde, sind nur noch die Vierer da. Diese werden wir dann „rausschmeißen“. An dem Konzept dazu feilen wir gerade mit den Elternvertreter*innen.

Euch allen wünsche ich im Namen des ganzen Teams einen wundervollen Sommer, ein Abschalten von allen Sorgen und vor allem eine gesunde Rückkehr nach Langenberg und an die Kuhstraße!

Alles Gute!!!


Elterninformation Juli 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
auch für Sie waren das anstrengende Wochen, die ein ungeheures Maß an Flexibilität und Einsatz erforderten. Danke, dass Sie das mit uns durchgestanden haben. Vieles hätten wir Ihnen gerne erspart und Ihnen die Verlässlichkeit geliefert, die das Ministerium zwischenzeitlich von uns gefordert hatte. Sie haben in der Heimbeschulung ungewohnte Aufgaben übernommen und uns trotz allem immer wieder mutmachende Botschaften, Regenbögen und Schokolade 🙂 geschickt. Ich habe das Gefühl, dass wir gemeinsam den ersten Teil der Coronakrise gemeistert haben. Dafür nochmals ein sehr herzliches DANKE!!!!

Am Dienstag, 23.6.2020 werden wir Kopien der Zeugnisse ausgegeben. Diese geben Sie bitte umgehend unterschrieben an uns zurück. Alle Kolleginnen bieten individuell Rücksprachemöglichkeiten an. Wir haben uns wieder sehr viel Mühe mit den Beschreibungen zum Arbeits- und Lernverhalten Ihrer Kinder gegeben. Grundschulzeugnisse sind aber keine Arbeitszeugnisse. Sollten Sie Fragen oder Kritik haben, sprechen Sie bitte die Kolleginnen an. Die Schulleitung ist bei strittigen Fragen erst im nächsten Schritt Ansprechpartner. In diesem Schuljahr beziehen sich die Bewertungen und Beschreibungen einmalig auf das gesamte Schuljahr. Fehltage der Klassen 3 und 4 werden nur für den Zeitraum des 2. Schulhalbjahres einschließlich der Präsenztage aufgelistet.

Die Ausgabe der offiziellen Zeugnisse erfolgt am letzten Schultag, dem 26.06.2020. Hinweise zum Unterrichtsende und den letzten Schultagen finden Sie fortlaufend aktualisiert auf der Homepage.

Wie immer zum Ende eines Schuljahres möchte ich mich, auch im Namen meines ganzen Teams aus SIG, OGS, Sekretärin, Hausmeister, Konrektorin und Lehrerinnen herzlich bei Ihnen bedanken. Ein sehr herzlicher Dank auch an alle engagierten Eltern, die uns nun verlassen. Ohne Ihre Mithilfe und Ihr Engagement hätten wir vieles nicht geschafft. Mein besonderer Dank geht einmal mehr an diejenigen, die uns in der Corona – Krise herausragend unterstützt haben. Stellvertretend seien die Schulpflegschaft mit den Vorsitzenden Frau Müller und Frau Kraus, der Webmaster Jürgen Eick und Herr Kraus mit all seiner technischen Unterstützung genannt. Sie alle waren grandios!
In dringenden Angelegenheiten ist unsere Schule in den Sommerferien einmal wöchentlich besetzt. Die Zeiten können Sie dem Aushang an den Türen und der Veröffentlichung auf der Homepage entnehmen.

Bitte denken Sie daran, das Kopier- und Büchergeld bis zum 24.06.2020 bei den Klassenleitungen oder – wenn Sie eine Quittung brauchen – im Sekretariat abzugeben!

Wolfgang Koehler
Ich wünsche Ihnen im Namen des Teams einen wunderbaren, gesunden Sommer!
Ein herzliches „Glück auf!“
Wolfgang Köhler
Rektor