Schuljahresabschlussbrief 2016

Schuljahresabschlussbrief 2016

Liebe Kuhstraßenkinder,

für die „Großen“ aus der „4“ ist die Kuhstraßenzeit fast zu Ende. Wir verabschieden Kim, Aldin, Jakob, Selina, Lily, Sofie, Marius, Catalina, Celina, Alia, Angelina, Andjela, Ben, Nick, Muhammed, Nora, Kerene, Michelle, Leah, Hannah Joana, Erik, Sonja und Philip aus der 4a.

Aus der 4b verabschieden wir Julius, Cassandra, Isabella, Michael, Melinda, Kaja, Sarah, Simon, Dzenisa, Samuel, Nike, Hanna, Sophie, Lars, Jonathan, Yvonne, Amely, Annika, Sander, Kerstin, Marie, Luana und Ylva. Liebe Vierer, es war eine sehr schöne Zeit mit euch, und ihr seid uns ans Herz gewachsen. Alles Gute für euch an euren neuen Schulen! Lasst euch gerne mal wieder hier sehen!

Großes Lob und Dank an unsere Kindersprecher Sophie Löchel und Kim Denise Adam, die uns dieses Jahr verlassen, und Banu Erencin, die noch ein Jahr bei uns ist: Ihr habt eine großartige Arbeit gemacht! Dies gilt auch für die Streitschlichter. Bei euch bedanken wir uns noch extra.

Von drei Lehrerinnen müssen wir uns ebenfalls verabschieden. Frau Höing geht in den Mutterschutz und Frau Siemon (ehemals Pickers) und Frau Hassenpflug wechseln die Schule. Wir verlieren drei Kolleginnen, mit denen wir gerne zusammengearbeitet haben. Sehr schwer fällt uns auch der Abschied von Laura, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr beendet. Laura, du hast eine tolle Arbeit gemacht und uns auf ganz vielfältige Weise umfassend unterstützt!

Dafür freuen wir uns auf Frau Brusinski, die zurück aus der Elternzeit kommt. Sie wird den katholischen Religionsunterricht wieder übernehmen.

Es war ein volles und tolles zweites Halbjahr:
Es gab Preise beim Känguru-Mathematikwettbewerb, einen vierten und zwei fünfte Plätze bei den Fußballturnieren, bei denen vor allem die Mädchen die beste jemals erreichte Leistung boten (Danke, Herr Will!), Medaillen beim Schwimmwettkampf, Theater, JEKI Konzert, die Übernahme des Antiquariates der „Bücherstadt“, die Aktionen zum „Welttag des Buches“, die Bastelaktion aus Milchtüten und vieles mehr…

Noch stehen der Triathlon, am 04.07.2016, das Klätschballspiel Schüler gegen Lehrer und das JEKI Hauskonzert am 02.07.2016 aus.

Nach den Ferien starten wir mit neuem Schwung und neuen Erstklässlern in das Schuljahr 2016 / 2017. Besonders freuen dürfen wir uns auf die Trommelprojektwoche vom 27.09. – 01.10.2016, die dann mit dem Tag der offenen Tür am 01.10.2016 endet. An diesem Tag besteht Schulpflicht! Alle „Ehemaligen“ sind herzlich eingeladen mit zu feiern und zu gucken, wie wir einen „Trommelzauber“ entfachen!

Am Freitag, dem 08.07.2016, heißt es dann bei der großen Verabschiedungsfeier „Ferienzeit, das ist die schönste Zeit“.
Bis dahin gutes Durchhalten.

Euer Wolfgang Köhler


Elterninformation Juni 2015

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie wissen, geben wir am Dienstag, dem 05.07.2016, Kopien der Zeugnisse aus. Diese geben Sie bitte umgehend unterschrieben an uns zurück. Alle Kolleginnen bieten individuell Rücksprachemöglichkeiten an. Wir haben uns wieder sehr viel Mühe mit den Beschreibungen zum Arbeits- und Lernverhalten Ihrer Kinder gegeben. Grundschulzeugnisse sind aber keine Arbeitszeugnisse. Sollten Sie Fragen oder Kritik haben, sprechen Sie bitte die Kolleginnen an. Die Ausgabe der offiziellen Zeugnisse erfolgt am letzten Schultag, dem 08.07.2016. Der Unterricht endet dann nach der dritten Stunde.

Wie immer zum Ende eines Schuljahres möchte ich mich, auch im Namen meines ganzen Teams aus SIG, OGS, Sekretärin, Hausmeister und Lehrerinnen, herzlich bei Ihnen bedanken. Auch wenn es manchmal unterschiedliche Auffassungen gibt, empfinden wir die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern bei uns an der Kuhstraße als gelungen. Dies gilt für die fast durchgängig vertrauensvollen, individuellen Kontakte, besonders aber auch die Zusammenarbeit mit der Schulpflegschaft und dem Förderverein. Da dies nicht überall so ist, mein sehr herzlicher Dank an Sie alle!

Verabschieden möchte ich mich von den Eltern der 4er. Für einige von Ihnen geht eine lange Kuhstraßenzeit zu Ende, in der Sie uns in vielfältiger Weise unterstützt haben. Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern eine sehr gute Zeit auf den neuen Schulen. Bleiben Sie uns gewogen und schauen Sie gerne mal wieder herein: Hier im Internet oder noch lieber persönlich!

Apropos Internet: Auf der Vollversammlung am 15.06.2016 haben wir Herrn Jürgen Eick geehrt. Herr Eick macht seit 10 Jahren unsere Homepage, obwohl er schon lange keine Kinder mehr hier an der Schule hat. In unzähligen Stunden baut er zurzeit die Homepage um, so dass sie auch smartphonetauglich und moderner wird. Schauen Sie doch mal hin und wieder hier auf der neuen Homepage vorbei.

Noch eine Bitte des Fördervereins: Werden Sie Mitglied! Der Förderverein unterstützt aktuell nach der sehr erfolgreichen Probephase die Einführung von Grundschultablets (mehr dazu bald!) und die Projektwoche mit mehreren Tausend Euro. Ohne den Förderverein sähe unsere Schule ganz anders aus! Unser Förderverein ist wirklich große klasse! Bitte überprüfen Sie auch, ob Sie schon Ihren Beitrag bezahlt haben! Da haperte es manchmal in letzter Zeit!

Ich wünsche Ihnen, mitten in der aktuellen Gewitterlage, ein Sommermärchen- mit oder ohne deutsche Endspielbeteiligung bei der EM.
In dringenden Angelegenheiten ist unsere Schule in den Sommerferien einmal wöchentlich besetzt. Die Zeiten können Sie dem Aushang an den Türen entnehmen.
Glück auf!

Wolfgang Koehler
Herzliche Grüße,
Wolfgang Köhler
Rektor