Informationen in der Vorweihnachtszeit

Informationen in der Vorweihnachtszeit

Liebe Kinder, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit dem ersten Advent beginnt die Vorweihnachtszeit. Für einige die anstrengendste Zeit des Jahres, für andere eine Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit, der Lichter und der Lieder.
Wir an der Kuhstraße bemühen uns, Ruheinseln in die Zeit einzubauen und uns gemeinsam mit den Kindern auf Weihnachten einzustimmen. Dazu gehört immer auch die von Herrn Manhold festlich geschmückte Halle, unsere Vollversammlungen an den „Adventsmontagen” in der Aula, der Besuch des Nikolaus in den Klassen 1 und 2, der Weihnachtsgottesdienst und schließlich die Weihnachtsfeier, mit der Ehrung „verdienter Eltern”. Letztlich liegt es an uns, wie wir die Vorweihnachtszeit (er–)leben.

In der Adventszeit sammeln wir traditionell auch wieder für Menschen in Not.
Unsere vierten Klassen packen nach ihrem Besuch bei der „Tafel” in Neviges vor Weihnachten Päckchen für Bedürftige in unserer Nachbarschaft. Dazu haben wir bereits informiert. Noch bis zum 17. Dezember 2013 können Sie Päckchen oder Lebensmittelspenden in der Schule abgeben.

Auch in diesem Jahr erreichte uns wieder Post aus unserer Partnerschule in Ruanda. Im letzten Jahr konnten wir gut 550,- Euro nach Afrika schicken. Jetzt sandte uns unsere örtliche Kooperationspartnerin, Frau Hildebrandt, Bilder und Quittungen der diesjährigen Verteilaktion. Einmal mehr war es sehr bewegend zu sehen, wie die Kinder in Ruanda sich über Schulmaterial und Bälle freuen. Frau Hildebrandt wird nun 83 Jahre und schafft es nicht mehr, sich um Einkauf und Verteilung unserer Spenden zu kümmern. Wir bedauern dies sehr, sind aber auch sehr dankbar für die Jahre der Zusammenarbeit. Sie regt an, in Zukunft Bedürftige vor Ort zu unterstützen. Haben Sie Vorschläge dazu?

Sehr herzlich möchten wir uns bei allen bedanken, die unsere „Glücksaktion” unterstützt haben. Schon jetzt hat sie vielen Menschen (auch uns!) ein Strahlen ins Gesicht gezaubert, wenn wir Pakete übergeben haben. Wir haben immer noch Pakete zum Gestalten! Wir reichen nun die Ergebnisse bei der ARD ein und hoffen noch auf einen Preis!

Am 12.Dezember 2013 feiern wir um 08:00 Uhr in der „Alten Kirche” unseren Ökumenischen Weihnachtsgottesdienst. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Zu der Weihnachtsfeier am 20. Dezember 2013 haben wir die Klassenpflegschaftsvorsitzenden eingeladen. Der Unterricht endet an diesem Tag wegen einer Dienstbesprechung um 11:40 Uhr.

Mit Paul Böttcher, Lea Kühnel und Natalie Miebach hat die Kinderkonferenz drei neue Sprecher/innen gewählt. Die drei werden nun auf Kinderseite die Interessen der Klasen vertreten. Herzlichen Glückwunsch!

Bei den diesjährigen Anmeldungen haben uns 41 Eltern ihr Vertrauen geschenkt. Dies sind deutlich mehr als die Stadt erwartet hatte. Am 05. Dezember 2013 wird der Schulausschuss über die Zügigkeit der Grundschulen entscheiden. Die Sitzung ist öffentlich! Ich glaube fest daran, dass wir auch in Zukunft mit zwei Klassen in jedem Jahrgang unsere gemeinsame Arbeit gut fortsetzen werden.

Sehr gefreut haben wir uns alle über den großen Erfolg unserer Lese AG. Diese war für den Deutschen Vorlesepreis 2013 nominiert und hat im bundesweiten Vergleich den zweiten Platz erreicht. Eine tolle Leistung für die Kinder und Frau Philipps.

Ich wünsche Euch und Ihnen eine Adventszeit, in der jeder auf seine Kosten kommt und keiner vergessen wird.

Wolfgang Koehler
Herzliche Grüße,
Wolfgang Köhler
Rektor