Welttag des Buches / Lesenacht

Welttag des Buches / Lesenacht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie wissen, findet am 06. Juni 2013 unsere Lesenacht statt. Heute erhalten Sie dazu einige weitergehende Informationen. Eine Zeitschiene:

  • 18.00 Uhr: Ankommen in der Schule und Einrichten der Nachtlager.
  • 18.30 Uhr: Eltern verlassen die Schule, Abendprogramm.
  • 22.00 Uhr: Licht aus, die Kinder übernachten in ihren Klassenzimmern.
  • 08.00 Uhr: Frühstück, Organisation Klassenpflegschaften.
  • 09.30 Uhr: Abholen / Aufräumen.
  • 10.00 Uhr: Ende der Lesenacht, Betreuung besteht in Notfällen.
    (An diesem Tag ist auch eine frühere Abholung möglich)

Alle Kinder sollten möglichst ein neues Wunschbuch mit zur Lesenacht bringen. In diesem soll abends gelesen werden. Vielleicht können sie dieses schon jetzt besorgen und bis zur Lesenacht zur Seite legen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie das Buch hinterher unserer Schulbücherei stiften würden.

Natürlich können Sie für die Lesenacht auch ein Buch aus der Stadtteilbibliothek oder der Schulbücherei leihen. Listen mit interessanten Büchern (die auch noch in der Bücherei fehlen) finden Sie im Eingangsbereich. Gerne beraten wir Sie!

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Lesenacht um eine Schulveranstaltung handelt. Kinder die nicht anwesend sind, müssen offiziell entschuldigt werden.

Zum Welttag des Buches soll auch ein Buch über Langenberg erstellt werden. Jeder der Lust hat soll auf eine Seite schreiben, was ihn oder sie mit Langenberg verbindet. Alle Einzelbeiträge sollen hinterher zu einem Buch gebunden werden. Auch wir als „Schule in Langenberg“ und „Lesende Schule“ werden die Aktion unterstützen. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie die Aktion mit Ihrem Beitrag fördern würden oder Ihre Kinder zu einem Beitrag ermuntern. Blätter erhalten Sie an den Langenberger Antiquariaten, z.B. gegenüber der „Adler Apotheke“ und gegenüber dem Bürgerhaus.

Wir freuen uns auf diese besondere Aktion mit Ihren Kindern!

Herzliche Grüße,
das Kollegium und die Mitarbeiter/innen der Grundschule Kuhstraße