Das Spatzennest

Unser Spatzennest

Im Juni 1996 öffnete unser „Spatzennest“ erstmalig die Türen. Seit kurzer Zeit gewährleistet die Sichere Grundschule (SiG) die Betreuung Ihres Kindes nun in der Zeit von 08:00 – 14:00 Uhr.

Die SIG (Sichere Grundschule) besteht jetzt aus 2 Gruppen:

SIG 13: Frau Kotanidou
derzeit 14 Kinder
Preis: 50,- Euro

SIG 14: Frau Poll und Frau Spiegelberg
derzeit 22 Kinder
Preis: 60,- Euro plus 6,- Euro für Snacks.


Im Spatzennest können sich die Kinder im Freispiel entspannen. Hierfür stehen ihnen vielfältige Spielsachen zur Verfügung: Lego, Duplo, Murmelbahnen, Gesellschaftsspiele und vieles weitere mehr. In der Bauecke ist Platz zum Buden bauen, Puppentheater oder Kaufladen spielen.

Dort können sich die Kinder ebenso bei Bedarf zurück ziehen und ausruhen. Am Basteltisch gibt es unterschiedliche Materialien. Dort arbeiten die Kinder mit Papier, Klebefolie, Karton, Pappe und gesammelten Verpackungen aus Küche und Haushalt. Damit entwickeln sie ihre eigenen Ideen und Fantasien. So entstehen Schiffe, Körbe, Geburtstagskarten und andere kreative Dinge.

Weiterhin haben die Kinder die Möglichkeit mit Wasserfarben und verschiedenen Malutensilien (Wachsmalblöcken, Buntstiften) zu malen. Auch mit Knete wird gerne gespielt. Wer möchte kann auch die Bastelangebote von Frau Spiegelberg und Frau Poll wahrnehmen. Sofern die Kinder es wünschen (freiwillig) können sie auch ihre Hausaufgaben machen.


Es findet jedoch keine regelmäßige Hausaufgabenbetreuung statt. Wenn es das Wetter erlaubt, gehen wir gemeinsam auf den Schulhof, damit die Kinder sich austoben und bewegen können. Dort ist Platz zum Fußballspielen, Seilchenhüpfen, fangen spielen und anderen Bewegungsspielen. Auch Straßenmalkreide erfreut sich eines hohen Beliebtheitsgrades.

Zum Schulhof gehört ein Spielplatz mit Rutsche, Wippe und ein Klettergerüst, die benutzt werden können. Während aller Aktivitäten im Spatzennest achten die Betreuerinnen darauf, dass die Kinder lernen, ihre Konflikte mit Worten zu lösen, Regeln und Absprachen zu treffen und auch einzuhalten.

Bei Rückfragen sind die Betreuerinnen in der Zeit von 11:40 – 13:15 Uhr unter der Handynummer 0178 – 23 24 122 zu erreichen.